13
Juli
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Mercedes-Benz Bank Blog feiert Einjähriges

Geschichten unserer Mitarbeiter

Zusammenhänge zwischen Partnervermittlung und Gebrauchtwagensuche, skurrile Telefongespräche im Service Center, Gedanken zum Autokauf vom Sofa aus. Das ist der Stoff, aus dem die Geschichten unserer Mitarbeiter sind. Jede Woche schreiben sie hier, um Ihnen einen Einblick in den Arbeitsalltag in der Mercedes-Benz Bank zu geben.

Ein Blog, viele Gesichter

Am 13. Juli 2016 startete der Blog mit dem Ziel, der Mercedes-Benz Bank ein Gesicht zu geben. Schnell wurde klar, die Mercedes-Benz Bank hat viele unterschiedliche Gesichter - die unserer Mitarbeiter. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala bisher: Der Bericht von Ivonne Veit, die den Zusammenschluss mit dem Flottendienstleister Athlon als persönliches Sprungbrett nach Almere/Niederlande nutzt. Die meisten Kommentare bisher gab es für den Einblick von Diana Voigt-Rauth, die eine Woche in einem Kinderhospiz verbachte. Hoch im Kurs stehen auch der Artikel von Thomas Pfäffle zum Bürodesign des neuen DFS-Headquarters „Skyline“ sowie der Einblick von Alexandra Detlefsen zum Entscheidungsprozess hinter der Kreditvergabe.