11
Juli
2019
|
11:47
Europe/Amsterdam

Mit Mercedes-Benz Rent stilvoll zur Kirche

Ja, ich will!

Und das ganz in Weiß. Saskia und Carlo Schuhmann haben sich ihren Traum von einer perfekten Hochzeit erfüllt. Angefangen von einem elfenhaften weißen Kleid, einem verwunschenen Schloss bis hin zu echter Pferdestärke: mit dem schneeweißen E-Klasse Cabriolet, reserviert über die Onlinebuchungsplattform Mercedes-Benz Rent. Click here for the english version!

download
MB_Rent_Hochzeit_UT DE

Wollen auch Sie einmal ein E-Klasse Cabriolet fahren?

Das finden Sie hier, zusammen mit einer weiteren Auswahl an Modellen, die Sie bei unseren Mercedes-Benz Niederlassungen sowie teilnehmenden Mercedes-Benz Vertragspartnern mieten können.

Viele Mädchen haben bereits früh den Traum von einer perfekten Hochzeit. So auch Saskia. Sie träumte von einer prinzessinnenhaften Robe, einem Märchenschloss und dem perfekten Prinzen. In ihrem Märchen heißt er Carlo und drückte damals mit ihr gemeinsam die Schulbank. Was mit anfänglicher Verliebtheit und Schwärmerei begann, entwickelte sich zu einer vertrauensvollen Beziehung mit dem anschließenden Wunsch zusammen zu ziehen und später auch zu heiraten.

Im gemeinsamen Urlaub sank Carlo 2018 auf die Knie und bat seine Saskia um ihre Hand. Die Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: Ein „Ja“, das sie am 1. Juni wiederholen sollte, an ihrem großen Tag, dem schönsten im Leben.

Der Traum wird zur Realität – aber erstmal zum Stressfaktor. Mehrere Kleider werden probiert, mehrere Essen getestet, der Brautstrauß aus bunten Blumen zusammengestellt und die Tischkärtchen gedruckt. Das Auto zu bekommen, gehörte noch zu den leichteren Dingen bei der Hochzeitsplanung. Saskia schwebte ein E-Klasse Cabriolet vor, noch dazu ein weißes mit schicken Ledersitzen. Sie wollte nur dieses und kein anderes. Die Lösung bot die Onlinebuchungsplattform Mercedes-Benz-Rent, auf der eine Reservierung mühelos möglich ist. Ein paar Klicks und schon stand das luxuriöse Cabrio abholbereit bei dem Mercedes-Benz Rent Partner vor Ort.

Und dann war er da: Der ganz große Tag. Blauer Himmel, Sonnenschein, dutzende gute gelaunte Gäste, die sich erwartungsvoll im Schlosshof tummelten und mitten drin das glückliches Paar. Nach einem bewegenden Eheversprechen in der barocken Mittelalterkirche, ein paar verdrückten Tränen und Glückwünschen, ließ die Hochzeitsgesellschaft hunderte rote und weiße Luftballons in den Himmel steigen – als ein Zeichen der Liebe, das man noch kilometerweit sehen konnte.