05
Dezember
2018
|
13:40
Europe/Amsterdam

Mercedes-Benz Rent

Diese 10 Weihnachtsmärkte müssen Sie sehen!

Heutzutage füllen Lebkuchen, Plätzchen und Co. schon seit dem Spätsommer die Supermarktregale. Aber mal ehrlich: Richtige Weihnachtsstimmung kommt erst auf, wenn die ersten liebevoll geschmückten Buden in den Innenstädten stehen und der Duft von Zimt und Nelken in der Luft liegt. Ganz klar: Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt gehört in der Festzeit genauso dazu wie Lametta auf dem Christbaum. Dabei besticht jeder Weihnachtsmarkt durch seinen ganz eigenen Charme, und einige haben eine lange Tradition. Wir haben eine Auswahl mit den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland zusammengestellt (Sie können über Ihren Favoriten abstimmen). Und den passenden Mietwagen mit dem Stern liefern wir auch noch mit!

Nürnberger Christkindlesmarkt

Wohl einer der bekanntesten Märkte in Deutschland und beliebt wie kaum ein anderer ist der Nürnberger Christkindlesmarkt. Mehr als zwei Millionen Besucher aus der ganzen Welt strömen jedes Jahr in die Nürnberger Altstadt. Auf dem Christkindlesmarkt findet man in den Holzbuden mit den roten Dächern neben handgearbeitetem Weihnachtsschmuck die traditionellen Zwetschgenmännle aus getrockneten Pflaumen. Alle zwei Jahre wird in Nürnberg eine Nürnbergerin zum Christkind gekürt, die in den folgenden zwei Jahren den Christkindlesmarkt ein Gesicht gibt. Probieren sollte man unbedingt den weltbekannten Elisenlebkuchen!

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main gehört aufgrund seiner Besucherzahl und Größe zu den bedeutendsten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Der Weihnachtsmarkt besteht aus mehr als 200 Ständen und weil er sich von der Hauptwache über die Zeil, den Liebfrauenberg, die Neue Kräme, den Paulsplatz, den Römerberg und das Fahrtor bis zum Mainkai erstreckt und damit eine großartige Kulisse bietet, gehört er zweifellos auch zu den schönsten Weihnachtsmärkten im Lande. Nicht fehlen dürfen auf der Einkaufsliste die Quetschemännsche aus Nüssen, Backpflaumen und Rosinen und die Frankfurter Brenten aus Marzipanteig.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Weihnachtlich glitzernde Stände mit liebevoll gestalteten Dächern, funkelnder Lichterschmuck und einer der größten Weihnachtsbäume Deutschlands – das bietet der Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Mehr als 3,5 Millionen Besucher kommen jährlich in die baden-württembergische Landeshauptstadt, um sich auf die besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen. Neben traditionellen Krämermarktartikeln gibt es Holzspielzeug, Krippenfiguren, Kunsthandwerk, Schmuck, süße Leckereien und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Das Rahmenprogramm bietet Live-Konzerte, eine Schlittschuhbahn, ein großes Kindermärchenland mit nostalgischen Karussells und einer echten Mini-Dampflok zum Mitfahren.

Aachener Weihnachtsmarkt

Der Aachener Weihnachtsmarkt ist wegen seiner außergewöhnlichen Atmosphäre weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. In der Vorweihnachtszeit verwandeln sich die Plätze und Gassen rund um Dom und Rathaus in ein Paradies für die Sinne. Pflicht für jeden Besucher ist eine Kostprobe der berühmten Printen, die von den Aachener Bäckereien in die ganze Welt verschickt werden. Egal ob hart, weich, mit Kräutern, Schokolade oder Nüssen – auf dem Weihnachtsmarkt lassen sich die Printen in allen Formen und Variationen genießen.

Weihnachtsmarkt am Berliner Gendarmenmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt ist einer der großen Besuchermagneten Berlins am Jahresende. Vor der der großartigen Kulisse mit Konzerthaus und den beiden Domen bietet die prachtvoll verzierte Zeltstadt einen idealen Rahmen, um in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Hier gibt es keine modernen Fahrgeschäfte zu sehen, dafür kann man im großen Kunsthandwerkerzelt Holzschnitzern, Gürtlern und Schneidern über die Schulter schauen. Für Unterhaltung sorgen Akrobaten, Tanzgruppen und Chöre. Übrigens: Ein Teil der Eintrittsgelder wird für soziale und kulturelle Aufgaben in Berlin gespendet.

STIMMEN SIE AB!

Bedankt voor uw stem!

Dresdner Striezelmarkt

Der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste urkundlich erwähnte Weihnachtsmarkt in Deutschland – schon seit 1434 lockt er Besucher in den Stallhoff des Dresdner Residenzschlosses. Auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt wird Holzschnitzerei aus dem Erzgebirge angeboten, man kann den Pulsnitzer Pfefferkuchen, Pflaumentoffel und natürlich den Dresdner Stollen kaufen. Als „Währung“ werden Striezeltaler zum Kauf angeboten. Mit dem Dresdner Stollenfest am Sonnabend vor dem 2. Advent findet eines der Höhepunkte des umfangreichen Rahmenprogramms statt. Dabei wird ein Riesenstollen gebacken und in einer Zeremonie auf dem Striezelmarkt angeschnitten. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Übrigens: Der Name „Striezel“ geht auf das Backwerk zurück, das heute als „Dresdner Christstollen“ Weltruhm besitzt.

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Das Besondere am Kölner Weihnachtsmarkt ist die Lage auf der Kölner Domplatte. Der sternenförmige Aufbau der Stände, das diese überspannende Sternenlichterzelt und die etwa 25 Meter hohe Weihnachtstanne zählen zu seinen Markenzeichen. Rund 150 Aussteller präsentieren gehobenes und vorführendes Kunsthandwerk, ausgewählte Geschenke sowie kulinarische Höhepunkte. Mit seinem sozialen Engagement sowie dem kostenfreien Bühnen- und Kinderprogramm wird der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom auch als „Markt der Herzen“ bezeichnet.

Esslinger Weihnachts- und Mittelaltermarkt

Der Esslinger Weihnachts- und Mittelaltermarkt gehört zu den erlebnisreichsten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Das Besondere ist die Mischung aus traditionellem und mittelalterlichem Markt, der sich über die ganze Stadt verteilt. Auf dem Marktplatz ist der Weihnachtsmarkt aufgebaut mit einem breiten Sortiment an regionalen Erzeugerprodukten Weihnachtsschmuck, Krippenfiguren und nostalgischen Spielwaren. Rund um den Rathausplatz drehen derweil Schmiede, Feuerschucker und auf Dudelsack spielende Musiker die Uhr zurück und lassen Besucher in vergangene Zeiten eintauchen. Vor allem in den Abendstunden, wenn die Fackeln leuchten, erstrahlen die prächtigen Fachwerkhäuser der Innenstadt in besonderem Glanz und sorgen für eine behagliche Stimmung. Markant ist die große Weihnachtspyramide nach dem Vorbild der traditionellen Erzgebirgspyramide.

Münchner Christkindlmarkt

Auf rund 20.000 Quadratmetern Gesamtfläche erstreckt sich Münchens schönster Weihnachtsmarkt mit alpenländischem Flair vom Marienplatz bis zur Neuhauser Straße quer durch die Innenstadt. Großen Wert legen die Veranstalter auf alte Traditionen. Seit jeher gibt es hauptsächlich Handwerkliches zu erstehen. Tägliche Livemusik, hauptsächlich, traditionelle bayrische Volksmusik, vom Rathausbalkon bietet ein weihnachtliches Ambiente. Ein Muss ist das traditionelle „Krampus-Laufen“ - der Krampus ist nach dem Adventsbrauchtum eine Schreckgestalt, die den heiligen Nikolaus begleitet. 

Leipziger Weihnachtsmarkt

Der zweitälteste Weihnachtsmarkt Deutschland, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1458 zurückreichen, begrüßt seine Besucher jährlich mit rund 250 festlich geschmückten Buden und Ständen. Aufgrund seines einzigartigen kulturellen und kulinarischen Angebotes rund um den Marktplatz hat er sich einen legendären Ruf erworben. Umrahmt wird das weihnachtliche Warenangebot von der Orgelmusik und Aufführungen des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in den Leipziger Kirchen, den Turmbläserauftritten im Alten Rathaus, der Weihnachtsshow des Krystallpalast Varietés und nicht zuletzt dem Märchenwald sowie der Weihnachtsmannsprechstunde.

Sie können den Duft von gebrannten Mandeln und frischgebackenen Vanillekipferl jetzt schon förmlich schnuppern? Dann nichts wie hin – am besten mit einem Mietwagen von Mercedes-Benz Rent!

Sie möchten mit Ihrer Familie übers Wochenende auf den Weihnachtsmarkt? Dann mieten Sie sich doch eine geräumige V-Klasse. Oder soll es doch lieber ein romantischer Abstecher zu zweit in einem schicken Sportcoupé werden? Dann bieten sich die AMG-Modelle an. Mercedes-Benz Rent lässt kein Wünsche offen – die Auswahl reicht von A- bis V-Klasse, vom Cabrio über Geländewagen bis zum sportlichen AMG. Und das Beste: Sie bekommen genau Ihr Wunschmodell! Die Mercedes-Benz Rent Mietwagen gibt es bei allen Mercedes-Benz Niederlassungen sowie teilnehmenden Mercedes-Benz Vertragspartnern. Mehr Informationen zu Mietpreisen und Konditionen sowie die Mietwagensuche finden Sie hier.